Konfliktvermeidung verhindert die Klärung

Konflikte in Teams, Projekten und Unternehmen gehören zur “Tagesordnung”.
Ungelöster Streit ruft bei vielen Menschen Angst hervor und es wird zur individuellen Konfliktvermeidungsstrategie gegriffen, die meistens nur dafür sorgt, dass die Konfliktsituation noch schlimmer wird oder gar eskaliert.

Die Konfliktvermeidung stört die Harmonie!

Wenn Sie merken, dass Sie schwierigen Gesprächen aus dem Weg gehen, dann könnten diese Schritte hilfreich sein:

1. Beobachten Sie Ihr Verhalten:
Wann sprechen Sie Konflikte nicht an, wann gehen Sie ihnen aus dem Weg? Was ist der Grund dafür?

2. Ängste
Finden Sie heraus, was genau Ihnen Angst macht und setzen Sie sich mit Ihren Befürchtungen ehrlich auseinander.
Leicht geschrieben, oft schwierig umgesetzt. Bleiben Sie am Ball und laufen nicht vor sich selbst weg. Was Sie für sich geklärt haben, werden Sie den Rest Ihres Lebens immer wieder nutzen können, ein echter Gewinn für Sie! :-)



Harmoniesucht

3. Konflikte so schnell wie möglich klären
Je schneller Sie ein Missverständnis oder einen Konflikt klären, desto schneller werden Sie ihn lösen.
Hier gilt in der Tat der Umkehrschluss:
Je länger Sie warten, desto schwieriger und länger dauert die Klärung. Die kleine, an Ihrer Tür klopfende Streitsituation will nichts anderes als Ihre Aufmerksamkeit. Geben Sie diese in Form eines Klärungsgespräches, ist die Sache meist schnell gelöst.

4. Konfliktvermeidung
Vermeiden Sie Konflikte, so machen Sie sich klar, dass Sie damit dazu beitragen, dass keine “Harmonie” bzw. Klarheit entstehen kann. Sie sorgen mit dieser Strategie dafür, dass der Konflikt u.U. eskaliert, mindestens aber sich sehr lange fortsetzt. Der Kollege nervt Sie, macht seine Arbeit nicht richtig, die Kollegin vergisst ständig, Sie in den Mail-Verteiler mit aufzunehmen? Klären Sie es zügig, stehen Sie für sich ein, damit nicht am Ende Sie der Mensch sind, der unnötig leidet, Magenschmerzen hat, sich ständig ärgert und nicht mehr mit Spaß bei der Arbeit ist.

Noch einen Schritt weiter:

Mit der Konflitkvermeidung verraten Sie sich selbst, weil Sie sich nicht ernst nehmen.


Wenn Sie mehr zu diesem Thema lesen möchten: Konflikte lösen- das Buch, vielleicht haben Sie auch Interesse am Newsletter zum Thema Streit und Konflikte. 



  1. *Die Konfliktvermeidung stört die Harmonie!*
    Interessante Perspektive - gehen wir doch für gewöhnlich vom Gegenteil aus, nämlich, dass es die Konflikte an sich sind, die die Harmonie stören. Mit der Folge, dass Klarheit und Selbstachtung leiden.

    Danke für die 5 Pkte. - sind sind sehr klärend.

    Liebe Grüße
    Ralf

  2. Ralf Hiltmann am 22.06.2009 um 02:47 PM

  3. Stimmt.
    Nur vergessen viele Menschen, dass der Konflikt doch nur der Fingerzeig ist a la “Hier ist ein Problem, nun stell dich der Sache!”

    (.. und wer mag, kann es “Herausforderung” nennen, manchen hilft diese “Wort/Sinnänderung” :-))

    Viele Grüße zurück!:-)
    Kirstin

  4. Kirstin Nickelsen am 22.06.2009 um 02:52 PM
    Seite 1 von 1 Seiten

Name:

Email:

URL:

Angaben speichern?

Benachrichtigung bei Folgekommentaren.